Business Insider

Googles Chef dachte bei seinem Bewerbungsgespräch, „Gmail“ wäre ein Scherz (A14Y6H)

Sundar Pichai google Google-Chef Sundar Pichai.Google

Larry Page gab im Jahr 2015 die Geschäftsführung von Google Inc. an Sundar Pichai ab und kümmerte sich fortan um die Führung des neu gegründeten Mutterkonzerns Alphabet.

Doch Pichai ist bereits seit mehr als zehn Jahren, seit 2004, in der Firma. Anfangs war er für die Leitung von Google Chrome und des Google Betriebssystems zuständig. Wie „Mashable“ berichtet, hatte er sein Bewerbungsgespräch damals ausgerechnet am 1. April 2004.

An genau demselben Tag stellte Google damals seinen neuen E-Mail-Service Gmail vor. In einer Rede an seiner alten Universität, dem Indian Insitiute of Technology-Kharagpur (IIT-K) erzählte er laut „Mashable“, dass er Gmail wie viele andere für einen Aprilscherz hielt.

Eigentlich war das gar nicht so abwegig, schließlich klang ein E-Mail-Service der Firma, die vor allem für ihre Suchmaschine bekannt war, nach einem völlig neuen Konzept. Außerdem sollte Gmail damals noch unglaubliche ein Gigabyte Speicherplatz in seinem Postfach anbieten — 500-Mal so viel wie Hotmail damals anbot, erklärte „Time.“ Auch ist Google bekannt dafür, sehr aufwendige Aprilscherze zu machen.

Nach Angaben von „Mashable“ wurde er mehrmals während des Gesprächs auf Gmail angesprochen und er erklärte den 3.500 Menschen im Publikum: „Ich hatte keine Chance es zu nutzen (dafür musste man zu Gmail eingeladen werden). Ich dachte, es wäre ein Aprilscherz.“ 

Erst als er die Blicke seiner Gesprächspartner sah wurde ihm klar, dass er sich vielleicht irrte. „In meinem vierten Gespräch fragte mich jemand: ,Haben Sie Gmail gesehen?‘ und ich sagte nein und dann haben sie es mir gezeigt“, berichtete Pichai. „Also erzählte ich ihnen in meinem fünften Gespräch, was ich von Gmail halte und wie man Gmail verbessern könnte.“

Er erzählte auch, dass er einer der ersten Bewerber war, der nicht von Larry Page interviewt wurde — was Pichai offenbar nur recht war.

„Ich mache immer noch manchmal Witze darüber, dass ich den Job bekommen habe, weil Larry mich nicht interviewt hat“, sagte er. 


http://www.businessinsider.de/googles-chef-dachte-bei-seinem-bewerbungsgespraech-gmail-waere-ein-scherz-2017-1

Create New Template


Create New Template


Subscribe Mailing List

By subscribing You will recieve our latest news. Your information will not be shared with anyone.